Woche 3 – Tag 1

Ich zeige euch heute KEIN Foto – das Probesterben erspare ich mir (für später) und euch (? keine Ahnung, ob das wer liest. Ich habe die Einstellungen noch nicht ganz durchschaut…).

Der heutige Lauf (? ich glaub, das fällt eher unter die Kategorie „Schnecke“) hatte es ganz schön in sich. Ich kann mir zwar in der App den Plan ansehen, aber irgendwie hab ich nur gelesen „3 min laufen“ und nicht die darauffolgenden Intervalle… Der Plan war jedenfalls:
5 Minuten gehen (Warm-Up)
3 min laufen
2 min gehen
90 Sekunden laufen
2 min gehen
3 min laufen
1 min gehen
(2 Wiederholungen – wobei bei der letzten Wiederholung die letzte Minute gehen entfällt)
5 Minuten gehen (Cool-Down)

Am Schlimmsten fand ich ja das letzte Laufintervall, dann eine Minute gehen und dann wieder 3 min laufen. Da stand ich mal da und fragte mich: „What the f***?“

ABER: alles ist besser, als gar nix zu tun!

Meine Statistik für heute:
Dauer: 34 min
Distanz: 3,74km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 9min 6sec

Veröffentlicht unter Sport | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Woche 2 – Tage 3

Ich war heute wieder Morgens unterwegs. Musste heute (trotz Sonntag) sein, da morgen Früh das Auto in die Werkstatt gebracht werden muss und ich nicht um 5:30 loslaufen WILL. Da stehe ich lieber am Sonntag ein wenig früher auf. Um 7:30 war es heute auch noch angenehm, nur auf dem Rückweg hätte ich stellenweise entweder ein Käppchen oder eine Sonnenbrille gebraucht 🙂

Distanz: 3.86 km
Dauer: 36 min
Durchschnittsgeschwindigkeit: 9min 19sek

Und so habe ich heute Morgen um 8 Uhr ausgesehen:


fertig, aber zufrieden.

Veröffentlicht unter Sport | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Woche 2 – Tag 2

Ich bin so froh, dass ich heute bereits in der Früh laufen war! Die Wetterprognose lautet 35-38 Grad Celsius heute *oje*
Selbst Abends um 8 wird es da noch sehr heiß sein. Um 6:20 war es dafür angenehm. Heiß wurde mir eh durchs laufen 🙂
Grundsätzlich war der Lauf ok, ich hab nur das Gefühl, dass ich „viel zu schnell“ unterwegs bin. Dadurch sind die letzten paar Lauf-WIederholungen ziemlich anstrengend und ich fühl mich dann wie eine lahme Schnecke. 😦
Und vor nächster Woche (3 min laufen!!!) fürchte ich mich schon etwas.

Meine Statistik für heute:
Distanz: 3,93 km
Dauer: 36 min
Durchschnittsgeschwindigkeit: 9min10sek

Eine witzige Geschichte am Rande muss ich auch noch aufschreiben:
Nach dem Laufen war meine Große schon auf, aber noch nicht wirklich munter und ziemlich matschig.
Mama: „Du schaust etwas traurig aus. Magst du einen dicken Drücker und ein Bussi haben?“
Kind kommt her, will sich an die Mama kuscheln und stellt fest, dass die Mama total verschwitzt ist.
Kind: „Maaaaammmmaaaa. Wäh. Geh duschen!“
Danke, mein Schatz!

Veröffentlicht unter Sport | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Woche 2 – Tage 1

Heute gabs ein e kleine Änderung: ich bin gleich in der Früh laufen gegangen und nicht am späten Nachmittag (mit den Kindern) oder Abends (alleine). Der Hauptgrund ist eigentlich nur, dass ich nie weiß, wann mein Mann nach Hause kommt. Und um 9 Uhr Abends (oder noch später) bin ich dann auch nicht mehr motiviert.
Morgens muss er momentan „erst“ um 7:15 aus dem Haus, da gehen sich 36 min Sportprogramm gut aus.
Wobei… die Große gestern Abend nach einem Nachmittag am Pool über Kopfweh geklagt hat. Um Mitternacht war sie dann erste Mal bei mir im Bett kuscheln, um 3 Uhr früh war ihr übel und irgendwann zwischen 4 und halb 6 war sie wieder beim mir. Und jetzt ist sie ein Glühwürmchen. Ich hoffe ja nur, dass sie lediglich zuviel Sonne erwischt hat. Abwarten ist jetzt mal angesagt.

In Woche 2 steigern sich die Laufzeiten. Das Programm sieht wie folgt aus:
5 Minuten gehen (Warm-Up)
60 Sekunden laufen
90 Sekunden gehen
90 Sekunden laufen
90 Sekunden gehen
(insgesamt 5 Wiederholungen))
5 Minuten gehen (Cool-Down)
Es war anstrengend. Vor allem bei den letzten 2 Laufteilen war ich (gefühlt) im Schneckentempo unterwegs. Mein Mann ist beim Gehen wahrscheinlich genauso schnell wie ich beim Laufen.

Das Gefühl danach ist allerdings genial!

Dauer: 36 min
Distanz: 3,86 km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 9min20sec / km

Veröffentlicht unter Sport | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Woche 1 – Tag 3

Die Knieschmerzen waren Samstag Früh zum Glück wieder weg – ich sah mich schon fluchend in der Arbeit stehen.
Und ich habe im Mitarbeiterrestaurant gesehen, dass mein Dienstgeber sogar die Startgebühr beim Herzlauf übernehmen würde. Es reizt mich immer mehr, mich anzumelden.

Dauer: 31 min
Distanz: 3,37 km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 9min17sek / km

Veröffentlicht unter Sport | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Woche 1 – Tag2

Tag 2 des Couch-to-5k Programmes ist gelaufen. Im wahrsten Sinne des Wortes 🙂

Die Kinder waren wieder mit den Rädern unterwegs und dieses Mal ist sogar mein Mann mitgegangen. Gegangen, nicht gelaufen. Ich hätte mir ja gewünscht, dass er das 8-Wochen-Programm mit mir durchläuft, aber er findet, dass er arbeitstechnisch zuwenig Zeit hat bzw. zu spät Abends nach Hause kommt.
Ich freue mich aber schon, dass er wenigstens mitspaziert.

Daten des 2. Laufes:
5 min gehen (aufwärmen)
60 sec laufen (9x wiederholen)
90 sec gehen (8x wiederholen)
5 min gehen (cool down)

Dauer: 31 min
Distanz: 3,26 km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 9min32sec / km

Ich fühle mich gut – die Laufanteile sind ziemlich anstrengend und werden am Ende mühsam, aber es ist noch machbar.
Ich habe einen massiven Muskelkater in beiden Oberschenkeln und leichte Schmerzen im rechten Knie. Ich hoffe, dass es nur ein Muskelkater ist… Abwarten…

Veröffentlicht unter Sport | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Laufen Tag1

Ich bin eine Couch-Potatoe. Am wohlsten fühle ich mich mit einem guten Buch, einer Tasse Tee (oder Kaffee), einer Tafel Schokolade und einer kuscheligen Decke (eher optional) auf der Couch. Das sieht man aber auch leider an meinem Gewicht. Daher kommt in unregelmässigen Abständen der Drang, mich sportlich zu betätigen. Pilates, Fitnessstudio, Heimtrainer, Mini-Trampolin im Wohnzimmer, Blogilates… alles schon mal durchprobiert, nie wirklich dabei geblieben. Dabei geht es mir nach dem Sport immer SEHR gut!

Ich liebäugle ja schon seit ein paar Jahren mit dem Laufen, einfach weil es kaum Vorausplanung benötigt und ich dafür nicht irgendwohin fahren muss. Den Couch-to-5-k Plan habe ich schon 2x angefangen, aber weiter als bis Woche 3 habe ich es nie geschafft.
Tja, gestern habe ich einen „Herzlauf“ (Lauf für einen guten Zweck) entdeckt, der in 10 Wochen statt finden wird und rund um mein Elternhaus statt findet.
Heute habe ich mir schon neue Laufschuhe gekauft (die alten habe ich vor einem Monat entsorgt, die waren hinüber) und heute Abend bin ich zum ersten Lauf gestartet. Die Kinder sind auf den Fahrrädern vor mir hergefahren („Mama, du bist aber sehr langsam“) und alle hatten Spaß.

Ein weiterer Ansporn sind meine Freundinnen. Aus der 4er-Gruppe bin ich eigentlich die Einzige, die nicht regelmässig laufen geht. Eine Freundin hat vor einem Jahr mit Sport (laufen, Rad fahren, schwimmen) angefangen und ist mittlerweile schon sehr schnell unterwegs (und das trotz höherem Startgewicht).
Wir überlegen übrigens ob wir den Herzlauf gemeinsam laufen sollen.

Woche 1 – Tag 1: Dauer: 31 min, Distanz: ca 3 km (der Akku vom Handy war gegen Ende leer).
und so sehe ich nach dem Sport aus:

verschwitzt, aber zufrieden und glücklich.

Veröffentlicht unter Sport | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen