Buchreview: The Fault in Our Stars, John Green

Deutscher Titel: Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Kurzbeschreibung (www.amazon.de):
„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander – trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.

Das Buch habe ich schon seit Ewigkeiten auf meinem Kobo, aber damals habe ich es nicht sofort zu lesen begonnen und danach ist es auf meiner „Leseliste“ immer weiter nach unten gerutscht. So ist das bei mir nun mal.
Vor ein paar Wochen habe ich bei der Suche nach dem nächsten Buch die Bücherliste der 100-Jugendbücher-Challenge durchgesehen und mich eben für „The Fault in Ours Stars“ entschieden. Bei der Entscheidung hat auch geholfen, dass es einen Kinofilm zum Buch gibt und ich vor einem Kinobesuch das Buch gelesen haben möchte.

Ich möchte zum Buch selbst nicht mehr sagen außer: ich habe Rotz und Wasser geheult. Und mir dann so schnell wie möglich den Film angesehen – wo der Wasserfall dann ebenfalls kam.
Das Buch hat mich zum Nachdenken angeregt, in jeder Hinsicht und ich kann es nur weiter empfehlen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s